Hilfsnavigation
Quickmenu
  • Presse
  • ·Kontakt
  • ·Impressum
  • ·Sitemap
  • Sprachmenu
    Deutsch English

    Entwicklung/Revitalisierung

    Gemeinsam den Demografiewandel meistern

    Die demografische Entwicklung stellt die Kommunen heute vor ganz neue Herausforderungen. Nur ein enges Miteinander von Verwaltung, Wirtschaft und hohem bürgerschaftlichen Engagement kann das Gleichgewicht zwischen Daseinsvorsorge sowie gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit herstellen.

    Wir bieten Ihnen kompetente Beratung und Begleitung bis hin zur alleinigen oder gemeinschaftlichen Realisierung baulicher Projekte an.

    Unsere Spezialisten in der Projektentwicklung sind geschult und erfahren, für nahezu alle Konstellationen optimale Lösungen zu finden. Sehr wesentlich für unser Handeln ist hierbei die Dauerhaftigkeit des Erfolges realisierter Projekte. Die unmittelbare Projektrealisierung fußt stets auf solider Analyse, Planung und Kalkulation. Unsere Mitarbeiter arbeiten Hand in Hand. Die Lösungen kommen aus einem Haus – intelligent, unkompliziert, wirtschaftlich, nachhaltig.

    Wir kümmern uns um die Entwicklung von Flächen in Ihrem Gemeindegebiet.

    Egal, ob es sich um eine Ersterschließung oder die Entwicklung von Nachnutzungskonzepten für Potenzialflächen handelt.

    Sie wollen Bauland oder Gewerbeflächen entwickeln, Infrastrukturprojekte umsetzen oder regenerative Energieprojekte verwirklichen – wir sorgen für die entsprechenden Konzepte, schaffen bzw. ändern bei Bedarf das notwendige Baurecht, entwickeln bzw. erschließen die Flächen, vermarkten diese bzw. suchen geeignete Investoren. In Abhängigkeit vom jeweiligen Projekt tritt die Landgesellschaft auch selbst als Projektträger auf.

    Unser Leitungsspektrum:

    • Konzeption energiepolitischer Leitbilder, energieautarke Kommunen
    • Klimaschutzkonzepte für Kommunen
    • Konzeption für kommunale Förderprogramme zur Komplementärförderung in den Bereichen Boden-, Umwelt- und Klimaschutz sowie Daseinsvorsorge
    • Innenrevitalisierung
    • Konzepterstellung für Rückbau bzw. zur Um-/Nachnutzung nicht mehr genutzter Altanlagen bzw. aufgelassener Höfe
    • Konzepte für altengerechte Wohnformen
    • Konzeption für Nachnutzung vorbelasteter Innen- und Außenbereichsflächen
    • Beratung und Konzeption zur Erhöhung des lokalen/regionalen Wertschöpfungspotenzials im Bereich Energieversorgung incl. Bürgerbeteiligung
    • Erwerb bzw. Bevorratung der Baulandflächen im Rahmen langfristiger städtebaulicher Entwicklungskonzepte
    • Projektrealisierung einschließlich Projektsteuerung und Finanzierung, z. B. bei Baulanderschließung, der Revitalisierung und In-Wert-Setzung von Brachflächen und leerstehender Bausubstanz, bei Nahwärmeversorgungsnetzen, Wohn-Höfen 60+, Abriss- und Entsiegelung
    • vertragliche Gestaltung von Partizipations- oder Optionsmodellen im Hinblick auf künftige Wertsteigerungen

    Außerdem kümmern wir uns darum, nicht landwirtschaftlich nutzbare Flächen für anderweitige Nutzungen vorzubereiten.

    Bei unseren Wohnbauprojekten streben wir vorrangig die Revitalisierung  leerstehender Bausubstanz oder die Bebauung von Baulücken an.

    Die Errichtung von Freiflächenphotovoltaikanlagen planen und realisieren wir auf militärisch oder wirtschaftlich vorgeschädigten Flächen, niemals auf Grün- oder Ackerland.

    Wir unterstützen tierhaltende Landwirtschaftsbetriebe dabei, ihre anfallende Gülle in kleinen bis mittleren Biogasanlagen zu nutzen. Von der kostengünstigen Heizenergie profitiert das ganze Dorf.

    Sprechen Sie uns an!

    Volltextsuche

    Schnellkontakt




    Ihr Ansprechpartner

    Dipl.-Ökonom Frank RibbeDipl.-Ökonom Frank Ribbe
    Telefon: 0391 7361-700
    e-Mail: ribbe.f@lgsa.de