Hilfsnavigation
Sprachmenu
Deutsch English

Gemeindliches Entwicklungskonzept Jerichow

Jerichow - Gemeinsam zwischen Elbe und Fiener Bruch

Gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft zu gestalten, das ist das Motto der Einheitsgemeinde Stadt Jerichow. Mit dem Integrierten Gemeindlichen Entwicklungskonzept (IGEK) liegt nun ein wichtiger Handlungsleitfaden für diese künftige Gestaltung vor. Erarbeitet wurde das Konzept im Auftrag der Stadt Jerichow von der Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH. Startschuss war im Dezember 2018, vom Stadtrat bestätigt wurde das IGEK auf der jüngsten Stadtratssitzung im Mai 2020.

Aufbauend auf einer umfangreichen Analyse der vorhandenen Situation der Einheitsgemeinde, der Stärken und Schwächen, werden im IGEK die Herausforderungen beschrieben, denen sich die Gemeinde bis 2030 und darüber hinaus stellen möchte und muss. Hierzu werden konkrete Lösungswege aufgezeigt, die durch insgesamt über 100 Einzelmaßnahmen in 5 Handlungsfeldern untersetzt sind.

Gemeindliches Entwicklungskonzept Jerichow

Als beteiligungsorientierte Planung wurden die Inhalte des Gemeindlichen Entwicklungskonzeptes im Rahmen von Ortsbegehungen, Infoveranstaltungen sowie in Einzel- und Fachgesprächen gemeinsam mit Bürgern, Gemeindeverwaltung und politischen Akteuren vor Ort erarbeitet.

Das Integrierte Gemeindliche Entwicklungskonzept ist auf der Website www.stadt-jerichow.de einsehbar.

Volltextsuche