Hilfsnavigation
Sprachmenu
Deutsch English

ZTT Iden

Modernisierung der überbetrieblichen Berufsausbildungsstätte (ÜBS) am Zentrum für Tierhaltung und Technik (ZTT) Iden im Rahmen der Weiterentwicklung zu einem Zentrum für art- und umweltgerechte Nutztierhaltung

Am 18. Januar wurde das Planungsvorhaben der LLG in Iden den Parlamentariern von Frau Wolfgram und Frau Kupietz vorgestellt.

Die Planungsziele an die zu errichtenden Lehrwerkstätten Rinder- und Schweinehaltung beinhalten unter anderem:

  • optimale Voraussetzungen für die Ausbildungsdurchführung,
  • moderne, tierartgerechte sowie zukunftsorientierte Milchvieh-, Rinder- und Schweinehaltung,
  • Umsetzungsmöglichkeiten für eine ressourcen-/nährstoffeffiziente und (somit) umweltschonende Rinder-/und Schweinehaltung,
  • aktuell und perspektivisch praxisnahe und fachlich akzeptierte Verfahrenslösungen,
  • vorbildliche Bedingungen im Arbeitsumfeld aller dort handelnden Personen in Produktions- sowie Ausbildungsbereich und
  • Sicherung einer hoher Transparenz und guter Öffentlichkeitswirkung
ZTT Iden
Bildquelle: Adrian Schulz Architekturfotography

Im Mittelpunkt der Überlegungen stehen die Ansprüche einer tierart- und umweltgerechten Nutztierhaltung.

Diese bilden die Voraussetzungen für die umzusetzende nachhaltige und auf das Tierwohl ausgerichtete Nutztierhaltung im landwirtschaftlichen Versuchs- und Demonstrationsbetrieb der LLG.

Im Hinblick auf die Entwicklung und Lösungsansätze der Planer und Mitwirkenden an dem Projekt, kann sich der Ausbildungsstandort in Iden der Öffentlichkeit präsentieren und den angehenden Landwirten eine gute Grundlage für ihren weiteren Lebensweg bieten.

Volltextsuche