Hilfsnavigation
Sprachmenu
Deutsch English

LGSA-Projekt „Kuhstall Hamersleben" vor erfolgreichem Abschluss

Am 6. Juni nimmt Landwirtschaftsminister Hermann Onko Aeikens offiziell den neuen Kuhstall der Agrargenossenschaft Hamersleben in Betrieb. Ein Stall der Superlative, dessen Bauplanung und Bauüberwachung in den Händen der Landgesellschaft Sachsen-Anhalt lag. 8 Melkroboter sorgen hier für einen reibungslosen und effizienten Ablauf des Melkprozesses und machen den Stall zu einem der modernsten in Sachsen-Anhalt.

Die Landgesellschaft führte dabei für die Agrargenossenschaft Hamersleben alle planerischen und baulichen Belange durch, ob es um Antragsstellungen für EU-Fördermittel ging, um die Vorgaben des Bundesemissionsschutzgesetzes (BImSchG), die Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes oder die fachkundige Begleitung in Sachen Naturschutz und Umweltschutz (UVPG) etc. Alles in allem ein „Rundum-Betreuungspaket", das in seinem ganzen Umfang und mit all der eingebrachten, jahrelangen Erfahrung die Landgesellschaft Sachsen-Anhalt entscheidend von anderen Planungs- und Projektierungsanbietern abhebt.

Die Landgesellschaft Sachsen-Anhalt freut sich, den neuen Kuhstall Hamersleben am 8. Juni 2012 dem landwirtschaftlichen Fachpublikum ausführlich vorzustellen. Ab 10 Uhr ist der hochmoderne Stall mit seinen Melkrobotern für Interessierte geöffnet. Dabei ist natürlich auch ausreichend Gelegenheit, mit den Planungsverantwortlichen Claudia Wolfgram (Geschäftsbereichsleiterin Landwirtschaft, Bau, Umwelt) und Anke Stephany (Arbeitsgruppenleiterin Bau) ins Gespräch zu kommen.

Kontakt:

wolfgram.c@lgsa.de Tel. 0391 7361-732

stephany.a@lgsa.de

Besichtigungstermin: 8. Juni 2012, ab 10 Uhr

Agrargenossenschaft Hamersleben
Fabrikstraße 9
39393 Am Großen Bruch

Volltextsuche